Ihr Begleiter für erholsame Nächte

So funktioniert matratzentests.de

Matratzentests.de hat ein Ziel: Verbrauchern bei Auswahl und Kauf ihrer Matratzen zu helfen. Die Grundlage dafür sind Tests der vorgestellten Matratzen, die unabhängige, europäisch zertifizierte Testlabore durchführen. Die Zusammenfassung der Bewertungen einzelner Eigenschaften einer Matratze durch Experten und Ingenieure ergibt dabei das Testergebnis für die Matratze.

Die Nutzung von Matratzentests.de ist für Sie als Verbraucher komplett kostenlos und verpflichtet sie zu nichts. Die Kosten, die uns durch den Betrieb und die Qualitätssicherung von Matratzentests.de entstehen, geben wir nicht an Sie weiter. Solche Kosten ergeben sich beispielsweise aus dem Betrieb dieser Webseite auf angemieteten Servern, Anschaffung und Unterhaltung von technischer Ausrüstung wie Kameras für Fotos und Videos oder auch dem Einkauf einzelner Matratzen.

Außerdem müssen wir aktuell Anwälte finanzieren, da manchem Matratzenhersteller das Testergebnis seiner Matratze nicht gefällt. Sie versuchen, rechtlich gegen uns vorzugehen und möchten Matratzentests.de und seine neutralen Bewertungen am liebsten ganz aus dem Netz verschwinden sehen.

Um vor allem die hohen Anwaltskosten zu decken, verwendet Matratzentests.de daher sogenannte Affiliate Links. Durch diese erhalten wir eine Provision, wenn Sie sich nach der Lektüre bei Matratzentests.de für den Kauf einer bestimmten Matratze entscheiden und das Modell gleich online über den Shop-Link bestellen. Die Provision erhöht nicht Ihren Kaufpreis! Sie wird vom Verkäufer getragen, als Anerkennung für unsere Tätigkeit und Vermittlung. Hersteller können solche Tests bei uns nicht in Auftrag geben oder sie durch finanzielle und andere Zuwendungen fördern oder beeinflussen.

So testet S.C. Quality Cert S.A.

Quality Cert bewertet Matratzen in vier unterschiedlichen Kategorien und gewichtet diese für ihren Einfluss auf das Testgesamtergebnis: Liegeeigenschaften, Haltbarkeit, Bezug oder Gesundheit & Umwelt. Im Folgenden finden Sie ein solches Testergebnis als Beispiel und sehen dort auch, welchen Anteil die einzelnen Kategorien am Gesamtresultat haben. Die hier angegebenen Prozentzahlen sind zugleich die Maximalwerte, die eine Matratze in der jeweiligen Kategorie theoretisch erreichen kann. So ergibt sich im Idealfall ein Testergebnis von 100 Prozent, in der Realität erreichen die Matratzen aber niedrigere Werte.

Die Matratzen für die Tests werden stets anonym bestellt, um tatsächlich immer ein durchschnittliches Matratzen-Modell beziehungsweise Verkaufsexemplar bewerten zu können. Unsere Tests berücksichtigen keine kostenlosen Muster und auch keine Prototypen.

Liegeeigenschaften: 40%

Die Bewertung der Liegeeigenschaften schließt sich im Testablauf an den Haltbarkeitstest an und erfolgt stets auf einer harten Unterlage. An der Bewertung nehmen drei Personen teil, die jede Matratze in den verschiedenen Liegepositionen zu folgenden Merkmalen ausgiebig prüfen:
Einsinken des Körpers
Beweglichkeit: Wie leicht kann man sich auf der Matratze umdrehen
gleichmäßige, gesunde Verteilung des Körpergewichts
Ob die Schultern in Rückenlage nach oben drücken
Punktelastizität
Nachschwingverhalten
Geräusche bei Lageveränderung
Handhabung (Drei Ingenieure bewerteten, wie sich die Matratze transportieren und wenden lässt)

Haltbarkeit: 30%

Der Test zur Haltbarkeit erfolgt nach der Richtlinie SR 7182-6 („Möbel – Matratzen – Feststellung der Widerstandsfähigkeit gegenüber mechanischen Belastungen“) durch häufige Wiederholung einer Schockanwendung. Der dafür genutzte Impaktor, bestehend aus einem Pad mit den Abmessungen 350x350x50mm und 50kg Gewicht, wird im freien Fall über 24.000 Zyklen (Schweregrad 5) angewendet. Einfluss von Feuchtigkeit und Temperatur: Jede Matratze wird zuvor in einer Klimakammer 24 Stunden bei 22°C und einer relativen Feuchtigkeit von 65% vorkonditioniert. Gemäß Paragraf 3.1 der SR 7182-6-Richtlinie wird dann der Unterschied zwischen der anfänglichen elastischen Verformung Ei und der endgültigen elastischen Verformung Ef für die Testbewertung herangezogen.

Bezug: 15%

In der Kategorie Bezug wurden folgende Merkmale bewertet:
Verarbeitung und Passform des Matratzenbezuges
Bezug trennbar und waschbar?
Die Veränderung nach mehrfachen Waschens
Beeinträchtigung durch Nässe (Fleck- & Randbildung)

Gesundheit & Umwelt: 15%

Ist die Matratze schadstofffrei?
mit Untersuchung auf folgende Schadstoffe: Pestizidrückstände, Weichmacher, flammenhemmende Zusätze, Organozinnverbindungen und andere halogenorganische Verbindungen
Geruchsentwicklung der ausgepackten Matratze (nach 24 Stunden und am Ende des Labortests nach 14 Tagen)
Möglichkeiten zur Entsorgung der Matratze (z.B. Trennbarkeit)