Ihr Begleiter für erholsame Nächte
schlafen-kinder
Ratgeber

7 Dinge, die erfolgreiche Menschen vor dem Schlafengehen tun

Erfolgreiche Menschen müssen wenig schlafen, möchte man meinen. Wie sollten sie sonst all das geschafft haben, was sie so erfolgreich macht?

 

Hartnäckig hält sich über Erfolgsmenschen der Mythos, dass ihre Woche nur aus 20-Stunden-Tagen besteht und die notwendige Erholung bei einem Power-Nickerchen getankt wird. Warum können die das, wenn wir uns schon nach einer Nacht mit wenig Schlaf wie gerädert fühlen?
Die Antwort ist ganz einfach: sie können es überhaupt nicht, sondern schlafen oft wie die meisten Menschen ganz normal sechs oder sieben Stunden pro Nacht. Ein Beispiel gefällig? Facebook-Gründer Mark Zuckerberg ist zwar abends lange im Büro, schläft dafür aber auch bis in den Vormittag und besitzt nicht einmal einen Wecker.
Für erfolgreiche Menschen wie ihn ist Schlaf kein Luxusgut, das sie ihrem Schaffen opfern. Sie wissen um die Wichtigkeit des Schlafes für Gesundheit, Leistungsvermögen oder Kreativität und machen ihren Schlaf zusätzlich mit ganz einfachen Dingen noch effektiver.
Hier eine Auswahl mit sieben ihrer Einschlafrituale:


I – Lesen zur Entspannung

Ein Buch als Nachtlektüre zur Ablenkung entspannt und erweitert den Horizont. Das Buch sollte nicht zu aufregend sein und auch nichts mit der Arbeit zu tun haben, denn für Job oder Firma ist der Tag reserviert. Im Schlafzimmer regiert das Privatleben.


II – Geräte ausschalten

Schalten Sie Smartphone und Tablet aus oder legen Sie die Geräte weg, wenn sie auch als Wecker dienen. Nur einen großen Bogen um Firmen-Mails oder soziale Medien zu machen, hilft nicht. Schon das Licht solcher Geräte – und auch das vieler eBook-Reader – hat einen negativen Einfluss auf den Schlaf, denn es unterbindet die Produktion des Hormons Melatonin, welches den Schlafrhythmus reguliert.
Fehlendes Melatonin kann außerdem Krebs oder Depressionen mitverursachen. Dazu kommt, dass die meisten Inhalte im Netz oder in den Apps eher für Anregung als für Entspannung sorgen.


III – Allabendliche Routine

Viele erfolgreiche Menschen machen in den letzten Minuten vor dem Zubettgehen immer genau das Gleiche und folgen jeden Abend einem exakt gleichen Muster an Aktivitäten vor dem Einschlafen. Für den Körper wird aus dieser Routine schnell ein Signal, wann seine Schlafenszeit gekommen ist.


IV – Eine Liste

Häufig gehört das Verfassen einer Liste zu dieser allabendlichen Routine. Das kann eine To-do-Liste mit den Aufgaben des nächsten Tages sein oder auch eine Liste mit aktuellen Sorgen und Problemen.
Durch das Aufschreiben können wir all diese Dinge innerlich abhaken, bekommen den Kopf frei und beschäftigen uns später nicht mehr damit, wenn wir einschlafen wollen.


V – Zeit mit der Familie am Abend

Ob mit dem Partner oder den Kindern: gemeinsame Stunden am Abend sind ein nicht verhandelbarer Tagesordnungspunkt vieler erfolgreicher Menschen. Das entspannt, sorgt für positive Stimmung und bereitet somit ideal auf das Einschlafen vor. Auch Sex ist für viele eine echte Hilfe, um einfach besser zu schlafen.


VI – Entspannung draußen

Viele erfolgreiche Menschen treffen wir abends regelmäßig bei einem Spaziergang. Frische Luft und Natur helfen beim Abschalten, Sortieren der Gedanken und Entspannen – eine ideale Vorbereitung für die Nacht.


VII – Entspannung drinnen

Wer keine Lust hat, bei Wind und Wetter im Dunkeln noch vor die Tür zu gehen, kann sich auch drinnen eine alternative Entspannung bereiten.
Dabei schätzen mancher eine beruhigende Tasse Tee, andere meditieren lieber etwas bei gedämpftem Licht oder lauschen entspannt ihrer Lieblingsmusik.

Probieren Sie es einfach einmal aus und finden Sie heraus, was Ihnen hilft, um besser zu schlafen und dann erholter und erfolgreicher durch den Tag zu gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.