Casper Matratze im Test
1
2
3
4

4.9

Casper Matratze im Test

Preis Prüfen*

Testergebnis

97%
Liegeeigenschaften
97%
Haltbarkeit
95%
Bezug
100%
Gesundheit
& Umwelt

Fazit

Der Casper Matratze Test bescheinigt diesem Modell sehr gute Eigenschaften in allen Bereichen – vom Liegekomfort bis hin zum Service vor und nach dem Kauf. Die Matratze erfüllt damit alle Voraussetzungen eines sehr hochwertigen Produkts. Mit 100-Tage-Testphase ist der Kauf zudem absolut risikolos.

97.15%

Gesamtwertung


HINWEIS: Diese Seite wird von den Lesern unterstützt. Die Links sind mit einem sogenannten Affiliate verknüpft, welche bei einem Kauf eine Provision auszahlen. Der Kaufpreis erhöht sich für Sie dadurch nicht. Weitere Informationen hier.

Verkäufer in Bettenfachgeschäften und Möbelhäusern nerven dich und du suchst lieber online nach einer neuen Matratze?

Eine verständliche Entscheidung. Matratzenkauf im Internet hat vor allem zwei Vorteile: mehr Auswahl und bessere Preise.


 

Und:

Nur hier im Netz bekommst du Matratzen, die sonst keiner hat. Die Casper Matratze ist dafür ein gutes Beispiel.

Sie ist sogar das beste Beispiel, denn die Casper Matratze hat den Hype um Matratzen aus dem Internet erst losgetreten. Die Casper Matratze war die erste One-fits-all Matratze überhaupt, die du dir online inklusive 100 Tagen Probeschlaf mit ein paar Mausklicks holen konntest.

Aber ist hier nur der unkomplizierte Matratzenkauf toll oder lohnt sich die Casper Matratze genauso?

Wir haben sie zusammen mit den unabhängigen Testern von Quality Cert ausprobiert und analysiert.

Schau dir hier jetzt gleich den ganzen Bericht zum Casper Matratze Test an.


Casper Matratze Gutschein


Technische Daten

  • Art: Kaltschaummatratze
  • Raumgewicht: Bis zu 65 kg/m³ / durschnittlich 45 kg/m³
  • Matratzenhöhe: 24cm
  • Gewicht: 18kg – 39kg (je nach Größe)
  • Unterlage: Boxspringbett, flache Unterlagen, Lattenroste

Der Aufbau der Casper Matratze

Die Casper Matratze zeigt in ihrem Aufbau vier unterschiedliche Material- und Funktionsschichten: alle aus hochwertigem Schaum mit jeweils speziellen Eigenschaften gefertigt.

Die Schichten sind so aufeinander abgestimmt, dass sie im Zusammenspiel ein gesundes, bequemes Liegeverhalten ergeben. Die Tester von Quality Cert fanden im Casper Matratze Test dabei zunächst eine hohe Schicht strapazierfähigen Kaltschaums, der die solide Basisstabilität dieser Matratze aufbaut.
Die beiden Schichten darüber (Memoryschaum und weiterer hochentwickelter Kaltschaum) geben der Casper Matratze im Test ihre Flexibilität und steuern das Einsinken deines Körpers – individuell für alle Körperpartien. Den breiten Schultern oder dem schwereren Becken wird dabei auf den Punkt genau nachgegeben, bevor die Unterstützung aus der Basisschicht greift.

Die Reaktionszeit der Materialien ist enorm. Sofort nach dem Hinlegen erhält dein Körper – vor allem deine Wirbelsäule bis in den Hals-Nacken-Bereich – eine orthopädisch perfekte Schlafunterlage, auf der es zu keinerlei ungesunden Fehlstellungen oder gar abgeknickten Wirbel kommt. In dieser punktgenauen Anpassung zeigt sich die hohe Qualität des Memoryschaums, den die Tester in den zwei Zwischenschichten analysierten.

Auf der Casper Matratze fällt es deswegen leicht, am Morgen erholt und frei von Verspannungen aufzuwachen. Für diese Erholung und den insgesamt sehr bequemen, weichen Liegekomfort ist auch die oberste Schicht der Casper Matratze verantwortlich. Sie ist aus Latexschaum gefertigt. Die Tester von Quality Cert charakterisieren ihn nach dem Matratzen Test als besonders offenporig und damit sehr atmungsaktiv.

Casper Matratze Aufbau

1. Schicht – 12 cm Unterstützungsschaum

Die erste Schicht bildet ein unterstützender und eher fester Schaum, der die nachfolgenden Schichten stärkt und gleichzeitig für eine lange Haltbarkeit sorgt.

2. Schicht – 4 cm Übergangsschicht

Auf den Unterstützungsschaum folgt eine Übergangsschicht aus Latex-Schaum. Sie
hilft, das Gewicht des Schlafenden zu verteilen und bietet damit den nötigen Komfort beim
Schlafen. Die Punktelastizität stützt gleichzeitig und hilft, dass Körperregionen nicht komplett
einsinken.

Der untere Basisschaum und die etwas dünnere Schicht aus Transitionsschaum darüber zeigen
außerdem ein präzises Muster mit Konturschnitten, das insgesamt 5 individuelle Liegezonen ergibt.

Dank symmetrischem Aufbau der Liegezonen kannst du die Casper Matratze jederzeit drehen, um sie gleichmäßiger zu belasten und so das Matratzenleben zu verlängern.

3. Schicht – 4 cm Memory-Schaum

Die dritte Schicht besteht aus einem besonderen Schaum aus Visco-Material. Dieser Schaum
reagiert auf Wärme
und passt sich so an die Körperkontur an.
Schultern und Becken beispielsweise können so gut einsinken, gleichzeitig wird aber die Taille gut gestützt. Bewegt man sich, reagiert der Schaum mit schneller und geräuschloser Anpassung an die veränderte Körperlage, wie der Quality Cert Test zeigt.

4. Schicht – 4 cm Deckschicht

Das hypoallergene Latex eignet sich bestens für Allergiker, da es Hausstaubmilben keinen Lebensraum bietet und erst gar keine höheren Konzentrationen wie in anderen Matratzentypen entstehen können.

Mit hoher Atmungsaktivität und großer Luftdurchlässigkeit kann es den Körper außerdem gut kühlen. Selbst Personen, die nachts zu verstärktem Schwitzen neigen, erhalten hier laut Test eine geeignete Matratze.

Besondere Aufmerksamkeit schenkte der Quality Cert Test dem Casper Versprechen von einer Matratze, die zu jedem Körpergewicht passen soll. Für eine Überprüfung lud man Testpersonen mit unterschiedlichem, repräsentativem Körpergewicht ein. Diese probierten die Casper Matratze dann in unterschiedlichen Schlafpositionen und auch mit simuliertem nächtlichem Schlafverlauf aus.

Dabei zeigt der Test gute Ergebnisse für die Liegeeigenschaften in Seitenlage und in Rücken- oder Bauchlage. Insgesamt erreicht die Casper Matratze in dieser Kategorie 38,8 von 40 möglichen Bewertungspunkten. Eine genaue Aufschlüsselung dieser Bewertung folgt später unter der Test-Kategorie Liegeeigenschaften.

STICHWORT Latex-Allergie: Häufiger reagieren Menschen auf den Kontakt mit den im Latex enthaltenen Proteinen allergisch. Vor allem im medizinischen Bereich wurde dies zuletzt beobachtet. Bei der Herstellung von Latex-Schaum für Matratzen sinkt dieser Proteingehalt aber auf ein Minimum. Zudem besteht durch den dichten Matratzenbezug kein direkter Hautkontakt, der aber Voraussetzung für eine allergische Reaktion wäre. Deswegen ist in den rund 60 Jahren, in denen Latexmatratzen und später Latex-Schaum-Matratzen schon hergestellt werden, kein Fall bekannt geworden, wo eine solche Matratze eine Latexallergie ausgelöst hätte. .


Der Bezug der Matratze

  • Bezug Abnehmbar (Reißverschluss)
  • hygienisch sauber waschbar bis zu 60 Grad

Die Casper Matratze verfügt über einen zweifarbigen Bezug. Die Unterseite ist in einem schmutzunempfindlichen Grau gehalten und ist damit auch für nahezu alle Betten und Bettmaterialien geeignet. Die Oberseite hingegen ist hell gestaltet. Insgesamt besteht der Bezug der Casper Matratze aus Polyester und Polypropylen, wobei die Materialien nicht nur aus den USA, sondern auch aus Europa stammen.

Durch die besondere Zusammensetzung ist der Bezug atmungsaktiv und elastisch und mit einem Reißverschluss ausgestattet. So kann man den Bezug bei Bedarf abnehmen und ganz einfach waschen.

Mehr zum Bezug

Die Unterseite besteht aus einem robusten, gut verarbeitetem Möbelstoff, der sich im Test sehr pflegeleicht und unempfindlich gegen Verschmutzungen gezeigt hat. Die Farbgebung – ein elegantes, zeitloses und leicht strukturiertes Grau unten und das helle Bezugoberteil – bewerten die Tester als geschmackvoll und gelungen.

Verarbeitet wurden hier Polyester und Polypropylen, hergestellt in Amerika und aus Europa. Diese Materialien machen den Bezug sehr atmungsaktiv und elastisch. Über einen umlaufenden Reißverschluss lässt er sich leicht öffnen und kann in zwei Teilen gewaschen werden.

Im Quality Cert Matratzen Test behielt der Bezug dabei auch nach vielen Wäschen seine Form. Kleinere Verschmutzungen konnten die Tester auch von Hand gut entfernen, ohne dass dabei Flecken oder Ränder zurückblieben. Insgesamt erhält die Casper Matratze für den Bezug eine sehr gute Bewertung mit 14,25 von 15 möglichen Punkten.


Die Liegeeigenschaften

Eine gute orthopädische Stützfunktion und ein weicher Liegekomfort tragen der Casper Matratze 38,8 von 40 Punkten im Test ein. Sie erfüllt dabei die Bedürfnisse leichtgewichtiger Schläfer genauso wie die von Menschen mit höherem Körpergewicht. Der Quality Cert Test bestätigt das für verschiedene Gewichtsklassen.

Die Wirbelsäule liegt hier immer in einem natürlichen entspannten Verlauf – bei Seitenschläfern, Bauch- oder Rückenschläfern.

Mit ihrer Anpassung an unterschiedliche Körperpartien zeigte sich die Casper Matratze im Test vorbildlich. Die Schultern oder das Becken können ausreichend einsinken. Leichte Körperteile werden unterstützt. Insgesamt schafft die Matratze eine sehr gleichmäßige Verteilung des Körpergewichts.

Weitere Pluspunkte im Test sammelte die Matratze mit ihren Komforteigenschaften:

Sie reagiert schnell und präzise auf nächtliche Bewegungen. Sofort passt sie sich der neuen Schlafposition an. Dabei bleibt sie fast geräuschlos und stört auch Menschen mit leichtem Schlaf nicht.

  Überhaupt zeigt sich die Casper Matratze im Quality Cert Test sehr haltbar und langlebig. Einen Dauertest, der mit tausendfacher hoher Gewichtsbelastung ein Matratzenleben simuliert, absolvierte die Matratze sehr gut: 29,1 von 30 Punkten.

 

Für jeden Schläfertyp geeignet

Durch ihre besonderen Eigenschaften ist die Casper Matratze grundsätzlich für jeden Schläfertyp geeignet.


Casper Matratze Produktvideo


Info

Die Casper Matratze ist eigentlich eine typische One-size-fits-all Matratze. Nein, genauer: sie ist die klassische One-size-fits-all Matratze, weil sie die Erste dieser Art war. Das US-Start-up, in das sogar Hollywood-Stars wie Leonardo DiCaprio ihr Geld pumpten, hat diesen neuen Matratzentyp erfunden!

Damit steckten die Amerikaner auch die Eigenschaften dieser Matratzen ab. Zu ihren Charakteristika gehört unter anderem das Auslassen jeder Härtegrad-Angabe. Das macht sicher Sinn, wenn man eine Matratze für alle liefern will, oder?

Härtegrad der Casper

Kurioserweise trägt die Casper Matratze im deutschsprachigen Raum nun aber doch seit einiger Zeit einen Härtegrad: H2.

Der Grund für diese Korrektur dürften die Matratzen Tests der Stiftung Warentest sein. Denn die kennt kein Pardon bei falschen oder fehlenden Deklarierungen.

Unsere Experten von Quality Cert äußerten im Casper Matratze Test hier allerdings Bedenken. Ein „mittlerer Härtegrad H2“, wie ihn der Casper Hersteller beschreibt, würde in eine Klassifikation von H1 bis H3 passen. Tatsächlich werden Matratzen aber in Härtegrade von H1 bis H5 einsortiert beziehungsweise von den Matratzenherstellern entsprechend deklariert.

In der Praxis spielt gerade der erste Härtegrad (H1) überhaupt keine Rolle. Es gibt nahezu keine Matratzen mit diesem Härtegrad. Und die wenigen Modelle am Markt sind dann höchstens für ein Kinder- oder Jugendbett und sehr leichte Erwachsene (Körpergewicht bis 60 Kilogramm) empfehlenswert.

Wichtig:
Deswegen irritiert die Angabe „mittlerer Härtegrad“ bei der Casper Matratze, meinen die Matratzen Tester. Die Casper Matratze ist eher eine weiche Matratze, obwohl sie im Matratzen Test unter den Probeschläfern von Quality Cert auch viele Anhänger härterer Matratzen von sich überzeugen konnte.

Harte oder weiche Matratze? Dank gutem Service mit 100 Tagen Probeschlaf auf Casper Matratzen kannst du dir dein eigenes Urteil bilden!

Du hast hier ausreichend Zeit, um zu Hause selbst zu prüfen, ob das Liegegefühl und der Schlafkomfort der Casper Matratze zu deinen ganz persönlichen Schlafbedürfnissen passen.

Gesundheit & Umwelt

Sehr positiv fällt auch die Testwertung in der Kategorie Gesundheit und Umwelt aus. Dabei wurde zunächst die Geruchsentwicklung durch die Materialien der Matratze bewertet: 24 Stunden nach dem Auspacken und dann noch einmal 14 Tage später.

Weitere Test-Teile bestätigen die Schadstofffreiheit der Casper Matratze. Sie enthält:

keine Pestizidrückstände
keine Weichmacher und
keine bedenklichen flammenhemmenden Zusätze und
keine Organozinnverbindungen

Und auch die Umwelt freut sich, denn alle Bestandteile der Matratze lassen sich trennen und dann einzeln entsorgen, wenn das Matratzenleben zu Ende geht.

In der Kategorie Gesundheit und Umwelt gibt es deswegen im Test die volle Punktzahl: 15 von 15 Punkten.

Service

Wer ebenfalls eine Casper Matratze ausprobieren und den Casper Matratze Test durchführen will, kann diese problemlos online bestellen. Es erfolgt ein kostenloser Versand, sodass keine Extra-Gebühren kalkuliert werden müssen.

Da sich die Casper Hersteller aber so sicher sind, ein hochwertiges Produkt an den Start zu bringen, gibt es eine 100-Tage-Garantie. Wer nach 100 Nächten nicht überzeugt ist, kann die Matratze einfach zurücksenden und erhält das bezahlte Geld zurück. Wer sich entscheidet, die Matratze zu behalten, erhält eine Garantie über 10 Jahre!

100 Tage risikolos Testen
Kostenloser Versand & Rückversand
10 Jahre Garantie


Vor & Nachteile

VorteileNachteile

Geeignet sowohl für Seitenschläfer, als auch für Rücken- und Bauchschläfer

Herstellungsbedingte Gerüche in den ersten Tagen

Für verschiedene Gewichtsklassen geeignet

Für Allergiker geeignet!

OEKO-TEX Standard 100 Zertifikat

Hoher Liegekomfort

100 Tage Probeschlafen

10 Jahre Garantie

Hin & Rückversand kostenlos

Kein Zwischenhändler

JETZT BESTELLEN*


Casper Matratze Preis & Größen

Casper Matratzen werden in verschiedenen Größen geliefert. So sind sie sowohl für Einzel- wie auch für Doppelbetten bestens geeignet. Je größer die Matratze ist, desto schwerer wird sie natürlich, wobei dies bei Onlinebestellungen nicht ganz so sehr ins Gewicht fällt. Schließlich wird die Casper Matratze ja geliefert und kann kostenlos wieder abgeholt werden.

Es gibt die Casper Matratze mit der Standardlänge 200 cm in den Breiten:

GrößePreis
80×200 cm425 €
90×200 cm475 €
100×200 cm525 €
140×200 cm650 €
160×200 cm750 €
180×200 cm850 €
200x200cm950 €

Unabhängig davon, welche Größe gewählt wird, erfolgt die Auslieferung immer in einer Standardbox. Diese hat die Maße 51 x 54 x 105 cm und ist damit durchaus als handlich zu bezeichnen.

Weitere Größen sind auf der Herstellerseite zu finden.



Casper, Emma oder Eve ?

Viele können sich oft nicht zwischen der Casper, Emma und Eve Matratze entscheiden, schau dir jetzt den Test der Emma Matratze Testbericht und Eve Matratze Test an!



Fazit Casper Matratze Test

Jetzt Casper bestellen*

Wie finde ich das richtige Kopfkissen?


*Wir fassen die Testberichte des unabhängigen, zertifizierten Testlabors Quality Cert zusammen, testen aber selber keine Matratzen. Weitere Informationen und wie die Matratzen getestet werden finden Sie hier.