Ihr Begleiter für erholsame Nächte

Die Casper Matratze im Test

HINWEIS: Diese Seite wird von den Lesern unterstützt. Die Links sind mit einem sogenannten Affiliate verknüpft, welche bei einem Kauf eine Provision auszahlen. Dieser Beitrag hilft uns, die Kosten zum Betrieb der Seite zu tragen. Der Kaufpreis erhöht sich für Sie dadurch nicht. Weitere Informationen und wie die Matratzen getestet werden finden Sie hier.

 

Die Casper Matratze ist die Erfindung eines jungen Start-up-Unternehmens aus den USA. Die ehemaligen NASA-Entwickler konzipierten eine Matratze, die nach eigenen Aussagen weder zu weich noch zu hart und damit für alle Menschen bestens geeignet ist. Daneben fallen zwei weitere Punkte ins Auge. Der Quality Cert Test bescheinigt der Casper Matratze eine außerordentliche Qualität mit hochwertigen Materialien und der Verzicht auf teure Verkaufsräume oder Zwischenhändler macht sich am Ende beim Preis positiv bemerkbar. Das sieht Stiftung Warentest übrigens ganz ähnlich:

  Stiftung Warentest: Die Casper Matratzen ist Testsieger 09/2017 (Stiftung Warentest) und erhielt die Note „gut“.

 

casper-matratze

Die Casper Matratze

Vorteile

Geeignet sowohl für Seitenschläfer, als auch für Rücken- und Bauchschläfer
Für verschiedene Gewichtsklassen geeignet
Man braucht nicht unbedingt einen Lattenrost für die Casper Matratze, diese stützt ausreichend – auch für Boxspringbetten geeignet!
Für Allergiker geeignet!
OEKO-TEX Standard 100 Zertifikat
Bezug abnehmbar und bei 60 Grad waschbar

 

Bei einer Nutzung der Casper mit einem Lattenrost ist lediglich zu beachten: die Leisten dürfen nicht weiter als 7,6 cm auseinander liegen.
 
Zum Angebot*


Technische Daten

Art: Kaltschaummatratze
Besonderheit: OEKO-TEX Standard 100 Zertifikat
Raumgewicht: Bis zu 65 kg/m³ / durschnittlich 45 kg/m³
Matratzenhöhe: 24cm
Gewicht: 18kg – 39kg (je nach Größe)
Unterlage: Boxspringbett, flache Unterlagen, Lattenroste


Der Aufbau der Casper Matratze

Die Matratze selbst besteht aus vier unterschiedlichen Schaumschichten, deren jeweilige Materialeigenschaften im Zusammenspiel dann das Liegeverhalten der Casper Matratze ausmachen. Hier fanden die Tester einerseits Schaumstoffe mit guten unterstützenden Materialeigenschaften, die den schlafenden Körper stabilisieren können.

Das Material bleibt in anderen Schichten dabei aber flexibel genug, um die schweren Körperpartien ausreichend einsinken zu lassen und ungesunde Fehlstellungen der Wirbelsäule oder im Nackenbereich zu vermeiden. Eine weiche Oberschicht rundet die Matratze schließlich in Sachen Liegekomfort ab.

Besondere Aufmerksamkeit schenkte der Quality Cert Test dem Casper Versprechen von einer Matratze, die zu jedem Körpergewicht passen soll. Für eine Überprüfung lud man Testpersonen mit unterschiedlichem, repräsentativem Körpergewicht ein. Diese probierten die Casper Matratze dann in unterschiedlichen Schlafpositionen und auch mit simuliertem nächtlichem Schlafverlauf aus.

Dabei zeigt der Test gute Ergebnisse für die Liegeeigenschaften in Seitenlage und in Rücken- oder Bauchlage. Insgesamt erreicht die Casper Matratze in dieser Kategorie 38,8 von 40 möglichen Bewertungspunkten. Eine genaue Aufschlüsselung dieser Bewertung folgt später unter der Test-Kategorie Liegeeigenschaften.

1. Schicht – Unterstützungsschaum

Die erste Schicht bildet ein unterstützender und eher fester Schaum, der die nachfolgenden Schichten stärkt und gleichzeitig für eine lange Haltbarkeit sorgt.

2. Schicht – Die Übergangsschicht

Auf den Unterstützungsschaum folgt eine Übergangsschicht aus Latex-Schaum. Sie hilft, das Gewicht des Schlafenden zu verteilen und bietet damit den nötigen Komfort beim Schlafen. Die Punktelastizität stützt gleichzeitig und hilft, dass Körperregionen nicht komplett einsinken.

3. Schicht – Dichter Memory-Schaum

Die dritte Schicht besteht aus einem besonderen Schaum aus Visco-Material. Dieser Schaum reagiert auf Wärme und passt sich so an die Körperkontur an. Schultern und Becken beispielsweise können so gut einsinken, gleichzeitig wird aber die Taille gut gestützt. Bewegt man sich, reagiert der Schaum mit schneller und geräuschloser Anpassung an die veränderte Körperlage, wie der Quality Cert Test zeigt.

4. Deckschicht

Das hypoallergene Latex eignet sich bestens für Allergiker, da es Hausstaubmilben keinen Lebensraum bietet und erst gar keine höheren Konzentrationen wie in anderen Matratzentypen entstehen können. Mit hoher Atmungsaktivität und großer Luftdurchlässigkeit kann es den Körper außerdem gut kühlen. Selbst Personen, die nachts zu verstärktem Schwitzen neigen, erhalten hier laut Test eine geeignete Matratze.

STICHWORT Latex-Allergie: Häufiger reagieren Menschen auf den Kontakt mit den im Latex enthaltenen Proteinen allergisch. Vor allem im medizinischen Bereich wurde dies zuletzt beobachtet. Bei der Herstellung von Latex-Schaum für Matratzen sinkt dieser Proteingehalt aber auf ein Minimum. Zudem besteht durch den dichten Matratzenbezug kein direkter Hautkontakt, der aber Voraussetzung für eine allergische Reaktion wäre. Deswegen ist in den rund 60 Jahren, in denen Latexmatratzen und später Latex-Schaum-Matratzen schon hergestellt werden, kein Fall bekannt geworden, wo eine solche Matratze eine Latexallergie ausgelöst hätte. .

 

casper-schichten

Casper Matratze – Der Aufbau

 
Ratgeber: Welche Matratze ist die richtige für mich?


Der Bezug der Matratze

Die Casper Matratze verfügt über einen zweifarbigen Bezug. Die Unterseite ist in einem schmutzunempfindlichen Grau gehalten und ist damit auch für nahezu alle Betten und Bettmaterialien geeignet. Die Oberseite hingegen ist hell gestaltet. Insgesamt besteht der Bezug der Casper Matratze aus Polyester und Polypropylen, wobei die Materialien nicht nur aus den USA, sondern auch aus Europa stammen.

Durch die besondere Zusammensetzung ist der Bezug atmungsaktiv und elastisch und mit einem Reißverschluss ausgestattet. So kann man den Bezug bei Bedarf abnehmen und ganz einfach waschen.

Bezug Abnehmbar (Reißverschluss)
hygienisch sauber waschbar bis zu 60 Grad

Die Unterseite besteht aus einem robusten, gut verarbeitetem Möbelstoff, der sich im Test sehr pflegeleicht und unempfindlich gegen Verschmutzungen gezeigt hat. Die Farbgebung – ein elegantes, zeitloses und leicht strukturiertes Grau unten und das helle Bezugoberteil – bewerten die Tester als geschmackvoll und gelungen.

Verarbeitet wurden hier Polyester und Polypropylen, hergestellt in Amerika und aus Europa. Diese Materialien machen den Bezug sehr atmungsaktiv und elastisch. Über einen umlaufenden Reißverschluss lässt er sich leicht öffnen und kann in zwei Teilen gewaschen werden.

Im Quality Cert Matratzen Test behielt der Bezug dabei auch nach vielen Wäschen seine Form. Kleinere Verschmutzungen konnten die Tester auch von Hand gut entfernen, ohne dass dabei Flecken oder Ränder zurückblieben. Insgesamt erhält die Casper Matratze für den Bezug eine sehr gute Bewertung mit 14,25 von 15 möglichen Punkten.

casper-matratze

Casper Matratze – Bezug


Die Liegeeigenschaften

Eine gute orthopädische Stützfunktion und ein weicher Liegekomfort tragen der Casper Matratze 38,8 von 40 Punkten im Test ein. Sie erfüllt dabei die Bedürfnisse leichtgewichtiger Schläfer genauso wie die von Menschen mit höherem Körpergewicht. Der Quality Cert Test bestätigt das für verschiedene Gewichtsklassen.

Die Wirbelsäule liegt hier immer in einem natürlichen entspannten Verlauf – bei Seitenschläfern, Bauch- oder Rückenschläfern.

Mit ihrer Anpassung an unterschiedliche Körperpartien zeigte sich die Casper Matratze im Test vorbildlich. Die Schultern oder das Becken können ausreichend einsinken. Leichte Körperteile werden unterstützt. Insgesamt schafft die Matratze eine sehr gleichmäßige Verteilung des Körpergewichts.

Weitere Pluspunkte im Test sammelte die Matratze mit ihren Komforteigenschaften:

Sie reagiert schnell und präzise auf nächtliche Bewegungen. Sofort passt sie sich der neuen Schlafposition an. Dabei bleibt sie fast geräuschlos und stört auch Menschen mit leichtem Schlaf nicht.

  Überhaupt zeigt sich die Casper Matratze im Quality Cert Test sehr haltbar und langlebig. Einen Dauertest, der mit tausendfacher hoher Gewichtsbelastung ein Matratzenleben simuliert, absolvierte die Matratze sehr gut: 29,1 von 30 Punkten.

 

Für jeden Schläfertyp geeignet

Durch ihre besonderen Eigenschaften ist die Casper Matratze grundsätzlich für jeden Schläfertyp geeignet.


Gesundheit und Umwelt

Sehr positiv fällt auch die Testwertung in der Kategorie Gesundheit und Umwelt aus. Dabei wurde zunächst die Geruchsentwicklung durch die Materialien der Matratze bewertet: 24 Stunden nach dem Auspacken und dann noch einmal 14 Tage später.

Weitere Test-Teile bestätigen die Schadstofffreiheit der Casper Matratze. Sie enthält:

keine Pestizidrückstände
keine Weichmacher und
keine bedenklichen flammenhemmenden Zusätze und
keine Organozinnverbindungen

Und auch die Umwelt freut sich, denn alle Bestandteile der Matratze lassen sich trennen und dann einzeln entsorgen, wenn das Matratzenleben zu Ende geht.

In der Kategorie Gesundheit und Umwelt gibt es deswegen im Test die volle Punktzahl: 15 von 15 Punkten.


Verfügbare Größen

Casper Matratzen werden in verschiedenen Größen geliefert. So sind sie sowohl für Einzel- wie auch für Doppelbetten bestens geeignet. Je größer die Matratze ist, desto schwerer wird sie natürlich, wobei dies bei Onlinebestellungen nicht ganz so sehr ins Gewicht fällt. Schließlich wird die Casper Matratze ja geliefert und kann auch kostenlos zurückgeschickt werden.

Es gibt Casper Matratze mit der Standardlänge 200 cm in den Breiten:

80cm x 200cm (18kg)
90cm x 200cm (20kg)
100cm x 200cm (22kg)
140cm x 200cm (31kg)
160cm x 200cm (35kg)
180cm x 200cm (39kg)

 
Unabhängig davon, welche Größe gewählt wird, erfolgt die Auslieferung immer in einer Standardbox. Diese hat die Maße 51 x 54 x 105 cm und ist damit durchaus als handlich zu bezeichnen.

casper-2

Casper Matratze – 180 x 200 cm


Service bei Casper Matratzen

Wer ebenfalls eine Casper Matratze ausprobieren und den Casper Matratze Test durchführen will, kann diese problemlos online bestellen. Es erfolgt ein kostenloser Versand, sodass keine Extra-Gebühren kalkuliert werden müssen.

Da sich die Casper Hersteller aber so sicher sind, ein hochwertiges Produkt an den Start zu bringen, gibt es eine 100-Tage-Garantie. Wer nach 100 Nächten nicht überzeugt ist, kann die Matratze einfach zurücksenden und erhält das bezahlte Geld zurück. Wer sich entscheidet, die Matratze zu behalten, erhält eine Garantie über 10 Jahre!

100 Tage risikolos Testen
Kostenloser Versand & Rückversand
10 Jahre Garantie


Fazit Casper Matratze Test

Jetzt Casper bestellen*

*Wir fassen die Testberichte des unabhängigen, zertifizierten Testlabors Quality Cert zusammen, testen aber selber keine Matratzen. Weitere Informationen und wie die Matratzen getestet werden finden Sie hier.